Der Braker Giftmüllskandal

 
 

Der Braker Giftmüllskandal sorgte nicht nur in Bielefeld sondern in ganz Deutschland für Aufruhr und Empörung. Im Zuge des Geschichtswettbewerbs der Körber Stiftung, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, erneut über den Umweltskandal von 1983 zu recherchieren und zu berichten, was eine nicht funktionierende Stadtverwaltung anrichten kann.


Im Verlauf unserer Recherchen, ist uns aufgefallen, wie schwierig es ist Informationen über das Thema zu finden. Im Internet haben wir, bis auf zwei bzw. drei Zeitungsartikeln, kaum Informationen über das Thema finden können. Der einzige Weg an Informationen zu kommen war der über das Stadtarchiv in Bielefeld und durch die Befragung von Zeitzeugen.


Mit dieser Homepage, wollen wir alle relevanten Themen, Bilder und auch alle aktuellen Erkenntnisse über den Braker Giftmüllskandal veröffentlichen, um so die breite Öffentlichkeit zu informieren und einen schnellen Informationsfluss anzubieten.


 

Der Braker Giftmüllskandal  wurde im Jahre 1983 bekannt. In der Baugrube der Familie Venhaus tritt eine giftig grüne Brühe zu Tage.

Die Aufklärung eines der skandalösesten Umweltverbrechen NRWs wird erneut aufgerollt.






Jetzt endlich der Radiobeitrag des WDR als Podcast zum hören bei uns.



Wilkommen